Jetzt Ticket sichern

So funktioniert der Ticketkauf

Unsere Tickets vertreiben wir über die Seite «Eventfrog», welche hier auf unserer Website eingebunden ist. Anbei erklären wir Ihnen, wie Sie beim Ticketverkauf vorgehen.  

So gehen Sie vor, wenn Sie ein Ticket kaufen möchten

Schritt 1: Geben Sie rechts anstatt der «0» eine «1» bzw. die Anzahl der Tickets ein, die Sie kaufen möchten, und klicken Sie auf «zur Kasse» 

Schritt 2: Geben Sie Ihre persönlichen Angaben ein und klicken Sie auf «ok» 

Schritt 3: Anschliessend sollten Sie sich bei Eventfrog registrieren, wenn Sie den Kauf abschliessen wollen

Schritt 4: Zum Schluss sehen Sie Ihren «Warenkorb». Dort akzeptieren Sie die AGBs und klicken auf «jetzt reservieren». Nach kurzer Zeit erhalten Sie Ihr Ticket als PDF per E-Mail. (Sollte jemand anderes für Sie das Ticket über seinen Eventfrog Account kaufen, erhält diese Person das bestellte Ticket per E-Mail) 

So gehen Sie vor, wenn Sie einen Code für ein Gratisticket haben

Schritt 1: «Zugangsschlüssel eingeben» anklicken, den Code eingeben, auf «Anwenden» klicken

Schritt 2: Es erscheint eine zweite Kategorie, welche 0 CHF als Preis aufgelistet hat. Dort können Sie auf der rechten Seite eine «1» für ein Ticket oder die entsprechende Anzahl von Tickets, die Sie kaufen möchten, eingeben und auf «zur Kasse» klicken

Ab hier können Sie genauso vorgehen wie oben ab Schritt 2 beim regulären Ticketkauf beschrieben.

Informationen rund um Ihr Ticket

Ihr Ganztagesticket erlaubt Ihnen, von sämtlichen Formaten des Swiss Customer Service Summits zu profitieren und sich ganztags zu verpflegen. Im Preis inbegriffen sind die Teilnahme an allen Praxisreferaten, Solution Präsentationen und der Ausstellung. Zusätzlich geniessen Sie den Begrüssungskaffee, einen Stehlunch sowie den Apéro Riche an der Networking Party.

Sollte der Swiss Customer Service Summit aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation und der rechtlichen Beschränkungen innerhalb dieses  Jahres verschoben werden müssen, gilt Ihr Ticket selbstverständlich auch für das neue Datum. Muss der Event ersatzlos gestrichen oder auf das nächste Jahr an einem Datum durchgeführt werden, an dem Sie nicht teilnehmen können, erstatten wir Ihnen selbstverständlich die Ticketkosten.

06

Helmut Draxler

Chief Digital and Information Officer (CDIO)
Die Servicetransformation in der Industrie - Wie der Wandel zum kundenzentrierten Servicegeschäft gelingt.

Danilo Werner und Helmut Draxler sind bei Burckhardt Compression für die Transformation zu Servicegeschäft und Digitalisierung verantwortlich. Das 1844 gegründete, weltweit in 80 Ländern mit über 2‘600 Mitarbeitenden tätige Industrieunternehmen ist Marktführer für Kolbenkompressorsysteme in den Bereichen Gasförderung, Raffinerie, Chemie, Petrochemie sowie Industriegas Mobilität und Energie. Die Referenten zeigen, wie sie das Unternehmen für das zunehmend wichtigere Servicegeschäft verändern, und welche Rolle innovative Technologie sowie der agile IT-Partner Orbis dabei spielen. Neben der optimalen Zusammenarbeit von Business und IT braucht es eine klare Strategie, geeignete Prozesse, die passenden Technologien sowie einen kulturellen Wandel, der die starren Silos für eine optimierte Zusammenarbeit aufbricht.

Deliberate

Deliberate ist Cloud-Contact-Center-Experte in der DACH-Region und Lösungspartner im Bereich Kundenservice. Kompetent, engagiert und mit grossem Know-how in den verschiedensten Branchen bringt Deliberate den Kundenservice von Unternehmen auf den nächsten Level. Durch Partnerschaften mit führenden Software-Herstellern wie Genesys oder aiaibot besitzt Deliberate ein leistungsfähiges Lösungsportfolio zur Umsetzung verschiedenster Kundenanforderungen. Eigene Software-Produkte von Deliberate schaffen zudem Mehrwert für Anwender und Kunden im Branchenumfeld.

06

Isabella Kosch

Head of Global Business Services, Swarovski
Herausforderung Customer Care im Detailhandel - Wie die aufgrund des Lockdowns explodierenden Kundenanfragen erfolgreich beantwortet wurden.

Isabella Kosch ist Head of GBS Service Management des 1895 gegründeten bekannten österreichischen Schmuckherstellers Swarovski. Davor war sie bei Swisscom federführend für den Aufbau des TV-Angebotes und hat strategische Produkte entwickelt. Aufgrund der Corona-Pandemie und des damit verbundenen weltweiten Lockdowns und vorübergehender Schliessungen des Detailhandels, stieg das Online-Geschäft bei Swarovski innert kurzer Zeit rasant an. Ein flexibles Organisationsmodell und eine moderne IT haben die Customer Care Organisation bei der schnellen Bearbeitung wesentlich unterstützt. In ihrem Vortrag erläutert Isabella Kosch, wie mit Hilfe von ServiceNow die Effizienz im Service und bei der Beratung um über 50% gesteigert werden konnte und wie man sich im Produkt- und Kundenmanagement zukünftig aufstellen wird.