Impressum

POLYDATA AG

Hochbordstrasse 40
8600 Dübendorf

Handelsregister: 21.01.1970
Handelsregister-Nr.: CH-020.3.920.398-7
Registergericht: Dübendorf

Vertreten durch:
Frédéric Monard, CEO

Kontakt

Telefon: +41 44 388 98 68
E-Mail: info@scsum.ch

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a
Umsatzsteuergesetz:
CHE-105.825.681

Mehrwertsteuernummer: CHE-106.021.969

Haftungsaus­schluss

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen.

Haftungsansprüche gegen den Autor wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.

Alle Angebote sind unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne besondere Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Haftungsaus­schluss für Links

Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs. Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des jeweiligen Nutzers.

Urheberrechte

Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf dieser Website, gehören ausschliesslich der Polydata Gruppe oder den speziell genannten Rechteinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung des Urheberrechtsträgers im Voraus einzuholen.

06

Helmut Draxler

Chief Digital and Information Officer (CDIO)
Die Servicetransformation in der Industrie - Wie der Wandel zum kundenzentrierten Servicegeschäft gelingt.

Danilo Werner und Helmut Draxler sind bei Burckhardt Compression für die Transformation zu Servicegeschäft und Digitalisierung verantwortlich. Das 1844 gegründete, weltweit in 80 Ländern mit über 2‘600 Mitarbeitenden tätige Industrieunternehmen ist Marktführer für Kolbenkompressorsysteme in den Bereichen Gasförderung, Raffinerie, Chemie, Petrochemie sowie Industriegas Mobilität und Energie. Die Referenten zeigen, wie sie das Unternehmen für das zunehmend wichtigere Servicegeschäft verändern, und welche Rolle innovative Technologie sowie der agile IT-Partner Orbis dabei spielen. Neben der optimalen Zusammenarbeit von Business und IT braucht es eine klare Strategie, geeignete Prozesse, die passenden Technologien sowie einen kulturellen Wandel, der die starren Silos für eine optimierte Zusammenarbeit aufbricht.

Deliberate

Deliberate ist Cloud-Contact-Center-Experte in der DACH-Region und Lösungspartner im Bereich Kundenservice. Kompetent, engagiert und mit grossem Know-how in den verschiedensten Branchen bringt Deliberate den Kundenservice von Unternehmen auf den nächsten Level. Durch Partnerschaften mit führenden Software-Herstellern wie Genesys oder aiaibot besitzt Deliberate ein leistungsfähiges Lösungsportfolio zur Umsetzung verschiedenster Kundenanforderungen. Eigene Software-Produkte von Deliberate schaffen zudem Mehrwert für Anwender und Kunden im Branchenumfeld.

06

Isabella Kosch

Head of Global Business Services, Swarovski
Herausforderung Customer Care im Detailhandel - Wie die aufgrund des Lockdowns explodierenden Kundenanfragen erfolgreich beantwortet wurden.

Isabella Kosch ist Head of GBS Service Management des 1895 gegründeten bekannten österreichischen Schmuckherstellers Swarovski. Davor war sie bei Swisscom federführend für den Aufbau des TV-Angebotes und hat strategische Produkte entwickelt. Aufgrund der Corona-Pandemie und des damit verbundenen weltweiten Lockdowns und vorübergehender Schliessungen des Detailhandels, stieg das Online-Geschäft bei Swarovski innert kurzer Zeit rasant an. Ein flexibles Organisationsmodell und eine moderne IT haben die Customer Care Organisation bei der schnellen Bearbeitung wesentlich unterstützt. In ihrem Vortrag erläutert Isabella Kosch, wie mit Hilfe von ServiceNow die Effizienz im Service und bei der Beratung um über 50% gesteigert werden konnte und wie man sich im Produkt- und Kundenmanagement zukünftig aufstellen wird.